Sonntag, 18. Dezember 2011

Rauchen und Alkohol?

Kommt bei mir nicht in Frage..Wenn ich dran denke was alles passieren kann , rauchen find ich schlimmer als Alk. Ich mache aber beides nicht. Ich war im Leben noch nie betrunken , wenn mal angetrunken aber ne so besoffen ,wie manche die in der Ecke liegen. Sowar das noch nie bei mir. Und ich möchte auch nicht wissen wie das ist. Manche sind ja schon mit 12-13 das erste mal " Dicht". Find ich ein bisschen hart , aber muss jeder selbst wissen und an Alk kommt ja schließlich jeder, dieses "kaufen ab 18" bringt nichts. Wo ein wille ist ist auch ein weg und dann werden einfach Freunde gefragt. Ich finde sowas muss nich sein und auch nicht jeden Tag/we Party Party. Ist nicht mein ding. Auch rauchen, ist für mich nur " Geld in die luft pusten". Ich gehe da lieber shoppen, da habe ich mehr von. Ich sehe immer wie alle sagen kein Geld, aber dann muss man ja nicht rauchen. Und wer mal die Konsequenzen sieht, schwarze Lunge , kranke Kinder.. Nein,Danke , sag ich dazu. Aber wie steht ihr zu diesem Thema ? Würd mich echt mal interessieren.






Kommentare:

  1. Also ich finde das bleibt jedem selbst überlassen , aber Flatrate saufen geht gar nicht. wenn man 1 oder 2 mal im Jahr sich einen trinkt und etwas besser dabei ist, ist das noch okay aber jeden Wochenende? Geht garnicht!
    Finde deine Einstellung super <3


    ♥ ♥ www.GlamourJunkie.net ♥♥

    AntwortenLöschen
  2. ja so sehe ich das auch :) sehen wirs ja gleich. :)

    AntwortenLöschen
  3. Hey! :)
    Du hast einen sehr schönen Blog. :)
    Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust. ;*
    Lisa <3
    http://lillixb.over-blog.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch der Meinung, dass unsere Gesellschaft viel zu doll auf den Konsum von Alkohol fixiert ist und dieser Eindruck wird einen schon von Klein auf suggeriert. Die Leute sollten einfach mal lernen sich ohne jegliche Art von Drogen zu sozialisieren und Spaß zu haben, doch leider wissen die Meisten nicht wie und probieren es noch nicht mal, weil sie denken, dass es einfach dazu gehört. Alkohol verursacht nämlich irreparable Schäden im Gehirn und je früher man mit dem Trinken anfängt, desto böser sind die Folgeschäden. Eine Alkoholvergiftung ist schnell erreicht und kann im schlimmsten Fall zum Tode führen. Die deutsche Regierung tut auch meiner Meinung nach zu wenig dagegen und aus diesem Grund wird Alkohol weiterhin ein Kulturgut in diesen Land sein.

    AntwortenLöschen
  5. Ist einfach so ! das inetressiert weder Regierung noch Verkäufer.

    AntwortenLöschen