Donnerstag, 15. Dezember 2011

Meine Haare

Ich habe meine Haare damals mir einer schlechten Blondierung blondiert. Mir sind die Haare abgebrochen und mir blieb nichts als sie 10 cm ab zu schneiden. Man was hab ich geheult. 2 Jahre lang sind sie nicht mehr gewachsen. Aber seid diesem Jahr geht es Berg auf! Ich erkläre euch mal kurz was passiert ist und wie ich meine Haare wieder gerettet habe. Meine Haare waren echt für nichts mehr zu gebrauchen, hätte ich irgendwas anderes mit ihnen getan, hätte ich keine Haare mehr auf dem Kopf gehabt. Das ist Blondieren, dangerous! Beim waschen hat es sich angefühlt, als wenn ich keine Haare mehr hätte. Sie waren einfach nur total dünn und so glitschig, das bedeutet die Haare haben kein bisschen Strktur mehr. Man konnte nichts retten und auch nichts tun. Ich bin seid dem alle6 Wochen beim Friseur gewesen und habe mir über 2 Jahre alle 6 Wochen die Haare schneiden müssen, das sie nicht weiter abbrechen. Ich hatte mega Ansatz, ich habe mich nicht mehr getraut meine Haare zu färben. Aber dieses Jahr im Januar habe ich den Mut gefasst & habe mir einen Privatfriseur gesucht, mit dem ich alles 2 Stunden lang besprochen habe ,wie wir nun mit meinen Haaren weiter vorgehen. Ich bin mit dem Vorsatz dort hin gegangen, mir die Haare entgültig in meine Naturhaarfarbe färben zu lassen, egal was passieren würde. Aber gewollt habe ich das nicht. Die Friseurin hatte mir geraten , die Haare kann ich Blond lassen, aber ich soll untendrunter meine Naturhaarfarbe färben. & so haben wir das ganze dann auch gemacht. Was drauß geworden ist? Sie waren unten drunter Spinatgrün! Die Friseurin war so freundlich und hat mir Säure in die Haare gemacht. Was sie eigentlich nicht durfte & agarnöl, was das Haar wieder aufbaut. Beides ist sehr Teuer, bei dem Öl weiß ich das es 70euro kostet! Aber sie wollte mir helfen, fand ich echt super nett :) So geht das jetzt schon das ganze Jahr gut. Und siehe da! Meine Haare wachsen wieder . Ich bin so glücklich darüber. Was das aus macht das ich unten drunter meine echten Haare habe ? Die gefärbten blonden Haare, liegen auf den Naturfarbenen, die ich nicht mehr färbe. & Gefärbte Haare sind immer sehr trocken und brechen ab. Was so aber nicht mehr passieren kann. & deswegen wachsen sie wieder. Leider musste die Friseurin aus Privaten gründen ihren Laden aufgeben. Was sehr schade ist, sie war immer sehr nett und aufbauent. Naja, ich zeige euch jetzt mal wie meine Haare aussahen als sie so kaputt waren & wie sie jetzt sind und wie ich das mache das ich trotz den dunklen Haaren noch Extensions tragen kann.

Hier war ich 15, und wie man sieht, alles abgebrochen. Passt bloß beim Blondieren auf! Ich trage hier meine total kaputten Extensions, die genauso kaputt waren wie meine Haare, um überhaupt noch nach irgendwas auszusehen :D
& so sind sie jetzt. Ich habe euch extra mal das Bild ausgeschnitten, damit ihr genau sehen könnt wo genau meine Haare jetzt dunkler werden. Normal fällt es nicht auf das sie unten drunter dunkler sind. Anfangs habe ich sie unten drunter auch immer geflochten damit das weg ist. Meine Haare sind auch nicht mehr Platin sondern Naturhellblond, ein Grundhaarton. Ich vermisse Platin aber sehr, naja aber besser als wenn alles noch mal so schief geht.

Seid dem gehe ich IMMER zum Friseur. Auch fürs Ansatz färben, ich färbe nichts mehr selbst!



Kommentare:

  1. Hallo :)
    Ich kenne das Problem ...
    Meine Haare sind durch das ganze blondieren ebenfalls total kaputt :((
    Ich habe mir geschworen nicht mehr zu blondieren doch nun kommt der ansatz durch und ich könnte ....
    Muss mir dringend was überlegen aber ich möcht doch so gern blond bleiben :(

    AntwortenLöschen
  2. mach es dpch so wie ich, pflege deine haare und mach sie 2 stufen blond dunkler :) is echt super so erholen sich die haare, versuchs mal ..

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich habe auf einmal auch voll die Problemhaare =( Hatte nie Probleme mit denen, keinen Spliss etc. Auch nach dem Blondieren mussten die halt mal ordentlich geschnitten werden und gut wars. Aber jetzt sind die im nassen zustand wie gummi und strähnchenweise nicht mehr glatt, sondern wie ne spirale gedreht -.- und ich weiß nicht mal woher es kommt. hatte auch schon versucht, sie wieder in meinen normalen aschblondton zu bekommen, aber hält nicht lange und lasse es jetzt rauswachsen. Ich kann gut nachvollziehen, wie du dich fühlst =(

    AntwortenLöschen
  4. Ohje da is aber was passiert. so ähnlich war das bei mir auch. ich hab echt gedacht ich hab keine haare mehr auf dem kopf sie haben sich angefühlt wie müll und so sahen sie auch aus. nach nichts mehr. das mit den spliss und so ka haste deine haare jez noch mal blondiert oder kams einfach so?

    AntwortenLöschen
  5. Ich möchte meine Haare gerne blondieren aber jetzt habe ich das Alles gelesen was würdet ihr mit raten???

    Möchte echt gerne blondiertes Haar ;)

    AntwortenLöschen